netIOT Diagnose

Der Weg zum störungssicheren Betrieb von Fertigungsnetzwerken

 

  • Kontinuierliche Überwachung der Kommunikationsinfrastruktur
  • Automatische Benachrichtigung bei Problemen
  • Übersichtliche Darstellung der Diagnosedaten mit intuitiver Bedienung
  • Für Fernwartung und Diagnose nutzbar
  • Hilft Stillstandzeiten zu reduzieren und zu vermeiden

Die Netzwerkinfrastruktur, bestehend aus Controllern, Aktoren, Sensoren und Switches, bildet das Rückgrat einer jeden Automatisierungsanlage. Störungen führen dabei oft unmittelbar zum Stillstand der Produktion und damit zu vermeidbaren Kosten. Besonders die immer weitergehende Vernetzung von Systemen, bedingt durch neue Strukturen in Zusammenhang mit Industrie 4.0, birgt die Gefahr, dass Störungen, unbeabsichtigt oder beabsichtigt, auch von außerhalb des Automatisierungssegments stattfinden können.

Die netIOT Diagnose unterstützt den Anlagenbetreiber dabei, den Zustand der Netzwerkinfrastruktur dauerhaft zu überwachen. Sich langsam entwickelnde Störungen können im Idealfall so rechtzeitig erkannt werden, bevor diese zum Stillstand führen. Tritt dennoch ein plötzlicher Störfall auf, unterstützt die netIOT Diagnose den Anwender dabei die Ursachen schnell und zielgerichtet zu identifizieren und zu beheben. Das webbasierte Dashboard ermöglicht intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Diagnoseinformationen der Automatisierungsanlage. Der Zugriff darauf ist über PC, Tablet oder Smartphone jederzeit möglich.

Die netIOT Diagnose unterstützt aktiv dabei Ausfallzeiten zu minimieren und die dadurch entstehenden Kosten zu senken.

 

 

Zuverlässige Diagnosedaten - wenn es darauf ankommt

Responsive Design für PC, Tablet und Smartphone mit direktem Zugriff auf alle Diagnosedaten aus der Leitwarte und unmittelbar vor der Maschine

 

 
 

 

Diagnose Dashboard
  • Ihre anlagenspezifischen Daten stets im Überblick
Topologie- und Fehlerübersicht
  • Störungsorte und Zusammenhänge schnell auffinden

 


 
 

 

Detaillierte Darstellung von Fehlerereignissen
  • Unterstützt bei der schnellen Beseitigung von Fehlerursachen

 


 
 

 

Verbindungsübersicht mit Jitter-Messung
  • Echtzeitstabilität stets unter Kontrolle
  • Fremdkommunikation unmittelbar aufdecken

 


 
 

 

Detaillierte Verschaltungstopologie
  • Verschaltungsfehler direkt identifizieren

 


 
 

 

Zeitverlauf wichtiger Kenngrößen
  • Fehler-Zusammenhänge einfach erkennen

 


 

Einbindung in das Feldnetzwerk

 

Möglichkeit 1: Passive Anbindung
Diagnose des Netzwerks
Möglichkeit 2: Anbindung über netIOT Edge-Server
Diagnose der Assets
Möglichkeit 3: Anbindung über beide Arten
Vollständige Diagnose der Feldebene

 

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

 

Funktionen Logische Verbindungsübersicht Langzeit Jitterüberwachung Langzeitüberwachung von Soll- und Störverkehr Langzeitüberwachung der Geräteport-Auslastung Erfassung von Gerätelisten Gerätedetails, Firmware- und Hardwareversionen Klartext Darstellung von Gerätealarmen Topologieansicht Erkennung von Topologieänderungen Überwachung von Geräte- und Zeitverhalten Adresskonflikterkennung Überwachung von Gerätealarmen Framefehlererkennung Abspeichern von Frame-Mitschnitten
Passive Anbindung1)
Anbindung über netIOT Edge-Server
Anbindung über beide Arten1)
 

Netzwerkinformationen

Assetinformationen

Automatische Überwachung und Benachrichtigung

1) Beim Edge-Gateway „Connect“ ist die passive Anbindung nicht nutzbar