Die Schnittstelle zur Wertschöpfung in der Cloud

Was ist netIOT Service?

Die netIOT Services erweitern das Leistungsspektrum der netIOT Edge-Gateway Familie in den Bereichen Connectivity, Diagnostic und Edge Computing. Dazu stehen verschiedene Software Produkte zur Verfügung, mit denen Geräte- und Prozessdaten aus dem Shopfloor analysiert, aufbereitet und über standardisierte Schnittstellen an Geschäftsanwendungen übergeben werden können. Damit vereinfacht das netIOT Portfolio die Umsetzung der vierten industriellen Revolution wesentlich und sorgt für eine durchgängige Kommunikation vom Sensor bis in die Cloud.

  • SAP Asset Intelligence Network Integration
  • Feldbus Monitoring und Diagnose
  • Prozessdaten Aggregation ohne Eingriff in die Feldkonfiguration
  • Edge Computing: Felddatenanalyse und Entscheidungsmanagement
  • Integrierte REST API und vorinstallierter OPC UA Server sind als Kommunikationsschnittstelle zu IT Unternehmensanwendungen verfügbar

netIOT Connectivity

Mit dem Produkt netIOT Passive Fieldbus Connectivity können die Prozessdaten aus PROFINET, EtherCAT und anderen Netzwerken gelesen und weiterverarbeitet werden. Da das netIOT Edge- Gateway mit dieser Erweiterung den kompletten Netzwerkverkehr auf dem RTE Netzwerk in Echtzeit interpretieren kann, sind keine Änderungen an der Steuerung erforderlich. Die Konfiguration für die Isolation der gewünschten Prozessdaten, sowie die Identifizierung der im Shop Floor Netzwerk installierten Komponenten erfolgt mit dem frei verfügbaren Windows Engineering Tool.

Der native netIOT SAP Asset Intelligence Network Connectivity Client ermöglicht die einfache Integration der netIOT Edge-Gateway Familie in das SAP Asset Intelligence Network, das auf der SAP Leonardo Cloud basiert. Im Fokus steht die digitale Abbildung von bestehenden Fertigungsanlagen für Industrie 4.0. Erreicht wird das, durch den integrierten Device Description Interpreter und die Topologie-Erkennungsfunktion des netIOT Edge-Gateways. Der daraus resultierende ISTZustand der installierten Basis auf der Feldebene kann nun im SAP Asset Intelligence Network als Referenzabbild gespeichert werden. Durch die permanente Synchronisation der Geräteliste zwischen dem netIOT Edge-Gateway und dem SAP Cloud Service wird die Erkennung von Abweichungen zum Referenzabbild ermöglicht. Dieses Ecosystem, bestehend aus dem netIOT Edge-Gateway und dem SAP Asset Intelligence Network unterstützt Anlagenbetreiber, Maschinen- und Komponentenhersteller dabei, den Betrieb und die Wartung der Shop Floor-Komponenten kollaborativ zu gestalten. Beispielsweise können Wartungspläne, Arbeitspläne und Dokumentationen sowie Updates für jede Komponente für alle Beteiligten bereitgestellt werden, was das Ausfallrisiko im laufenden Betrieb deutlich reduziert und darüber hinaus neue Geschäftsmodelle ermöglicht.

 

 


netIOT Diagnostics

  

Eine zuverlässige Shop Floor Netzwerkinfrastruktur ist wesentliche Voraussetzung für einen stabilen und sicheren Betrieb einer Fertigungsanlage. Das Produkt netIOT Diagnostics ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung des gesamten Netzwerks. Wichtige Ereignisse wie ein drohender Ausfall und andere Störquellen werden automatisch erkannt und gemeldet. Das webbasierte Dashboard ermöglicht einen einfachen Zugriff auf wichtige Diagnoseinformationen. Parallel dazu können Diagnosedaten über REST API bzw. Node-RED auch automatisiert weiterverarbeitet werden. Dies hilft Ausfallzeiten zu minimieren und die dadurch entstehenden Kosten zu senken.

 

Erfahren Sie mehr

 

 


netIOT Edge Computing

 

Nicht alle Daten, die in Echtzeit „on the edge“ aggregiert werden, müssen auch direkt in die Cloud oder an Unternehmensanwendungen weitergeleitet werden. In Abhängigkeit der LAN/WAN Verfügbarkeit und Qualität kann es zudem sinnvoll sein, Daten dezentral zu speichern. Die netIOT Edge-Gateway Familie bietet mit Node- RED bereits in der Standardausführung einen umfangreichen Werkzeugkasten für das Edge Computing an. In Zusammenarbeit mit IBM kann das netIOT Edge-Gateway mit dem IBM Operational Decision Manager und/oder der Time Series / SQL Database IBM Informix um wertvolle Funktionen erweitert werden. Anhand dynamischer Regeln, können durch den IBM Operational Decision Manager vordefinierte Prozesse ausgelöst werden. Als Datenquelle und für die revisionssichere, sowie zeitnahe Dokumentation aller Ereignisse kann auf dem netIOT Edge-Gateway die Time Series / SQL Database IBM Informix eingesetzt werden. Alle Maschinendaten werden hier dezentral erfasst und die relevanten Events werden mit einem Zeitstempel versehen in die Datenbank auf dem Gateway geschrieben. Hierüber lässt sich jederzeit nachvollziehen, welche Entscheidungen aufgrund welcher Systemzustände zu welchem Zeitpunkt getroffen wurden und es können bei Bedarf umfangreiche, lokale Auswertungen durchgeführt werden.


Datenkommunikation mit IT Unternehmensanwendungen

 

Der leistungsstarke netIOT Edge Server stellt bereits in der Standardausführung sämtliche Echtzeitinformationen über eine REST API oder den OPC UA Connectivity Server zur Verfügung. Alle aus dem Shop Floor aggregierten Prozess- und Gerätedaten stehen den IT Unternehmensanwendungen somit als Serviceorientierte Architektur (SOA) zur Verfügung. Die Integration der Produktionsabläufe in die bestehenden IT-Services im Unternehmen wird somit deutlich vereinfacht.

 

Function netIOT Edge Gateway
- Connect -
netIOT Edge Gateway
- Remote -
netIOT Edge Gateway
- On Premise -
netIOT Diagnostics1)
netIOT Passive Fieldbus Connectivity
netIOT SAP Asset Intelligence Network Connectivity Client
Operational Decision Manager
Time Series / SQL Database